Motorradnavi Vergleich: Garmin zumo 390LM

Garmin zumo 390LM

Garmin zumo 390LM
9.28

Navigation

9/10

    Preis/Leistung

    10/10

      Bedienung

      9/10

        Montage

        9/10

          Verarbeitungsqualität

          10/10

            Vorteile

            • Navigation
            • Preis/Leistung
            • Display
            • Akku
            • Lautsprecher

            Nachteile

            • fehlende Ventilkappen

            Produktinformationen Garmin zumo 390LM

            HerstellerGarmin
            Modellzumo 390LM
            Display4,3" WQVGA-TFT
            Gehäuse- Wasserdicht (IPX7)
            - Kraftstofffest
            Gewicht270 g
            Lebenslange Kartenupdates
            Bluetooth
            MP3 Player
            Akkulaufzeit5 Stunden
            Akku auswechselbar
            kurvenreiche Routenplanung
            Reiseaufzeichnung

            Mit dem zumo 390LM hat Garmin einen preisgünstigen kleinen Bruder unseres Vergleichssiegers Garmin zumo 590LM im Programm. Wo die Unterschiede neben der unterschiedlichen Displaygröße liegen und ob das zumo 390LM den hohen Erwartungen gerecht wird, klären wir im folgenden Vergleichsbericht!

            Navigation mit dem Garmin zumo 390LM

            Wie immer liegt unser Hauptaugenmerk auf der Navigationsfunktion des Motorradnavis. Hier erfreut uns, dass das Garmin zumo 390LM in vielen Vergleichstests anderer Verbraucherporale direkt zu Anfang mit einer flotten Routenberechnung überzeugt. Hierbei ist es egal ob man den schnellsten Weg zu Ziel oder eine möglichst kurvenreiche Strecke wählt.

            Das Feature der kurvenreichen Routenführung kennen wir schon vom Garmin zumo 590LM. Wir konnten hier keinerlei Unterschiede ausmachen. Auch beim Garmin zumo 390LM lässt sich die Routenberchnung sehr individuell in Hinsicht auf Kurven, Straßentyp, Bergen etc. einstellen. Garmin hat es bei dieser Funktion geschafft, dass sowohl der Fahrspaß als auch eine Zeitersparniss mit einander vereinbar sind.
            Damit ist der Modus für die kurvenreiche Streckenführung nicht nur für die Wochenendtour sondern auch für den Alltag geeignet!

            390Bei einer spontanen Routenänderung reagiert das zumo 390LM schnell und flexibel. So kommt es zu keiner Zeit zu Unklarheiten über den weiteren Routenverlauf. So kann man sich beispielsweise problemlos entscheiden einen Teil eines geplanten Rundkurses abzukürzen.

            Auch im Stadtverkehr trägt das Garmin zumo 390LM aktiv dazu bei den Stresspegel des Motorradfahrers möglichst niedrig zu halten. Nähert man sich einer unübersichtlichen Verkehrssituation, wie zum Beispiel einer großen Kreuzung, so teilt sich der Bildschirm des zumo 390LM fließend in zwei Bereiche. Eine Seite zeigt dann eine Detailansicht der Kreuzung und auf der anderen Seite wird weiterhin die Gesamtübersicht über die Route angezeigt. Hektische und gefährliche Brems- und Abbiegemanöver gehören mit dem Garmin zumo 390LM damit der Vergangenheit an.

            Biker Warnungen

            Wie auch sein großer Bruder bringt auch das 390LM sogenannte Biker Warnungen mit sich. So wird der Motorradfahrer schon früh über drohende Gefahren wie Bahnübergänge, scharfe Kurven, mögliche Wildwechsel und Geschwindigkeitsänderungen informiert. Ein tolles Feature um böse Überraschungen auf neuen und noch unbekannten Strecken zu vermeiden. Hier hat sich Garmin in unseren Augen ein echtes Plus für die Fahrsicherheit ausgedacht!

            TrackBack

            Die sogenannte TrackBack-Funktion ermöglicht es eine Strecke zu fahren und dann direkt umzukehren und die selbe Strecke zurück zu fahren. Gerade wenn es darum geht neue Gegenden zu erkunden kann es wirklich nützlich sein die eigene Route nachvollziehen zu können. So lassen sich schöne Plätze schnell und ohne großes Gesuche wieder finden.

            Kartenmaterial

            Auf dem Motorradnavi ist Kartenmaterial für 45 Länder in Europa und Umgebung vorinstalliert. Zusätzlich lassen sich natürlich auch weitere Karten wie bspw. OpenStreetMaps (OSM) herunterladen und per Speicherkarte importieren. Damit ist das zumo 590LM selbst für eine Weltreise mehr als gut gerüstet!
            Außerdem sind lebenslange kostenlose Updates der Garminkarten auf dem Navigationsgerät im Kaufpreis inbegriffen (FreeLifetimeMaps).

            Liste aller Länder:
            Vollabdeckung von 41 Ländern (24 West, 17 Ost):
            Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Kosovo, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Montenegro. Mazedonien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (Azoren eingeschlossen), Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vatikan Stadt
            Teilabdeckung Hauptverkehrsstraßen (4 Länder):
            Albanien, Weißrussland, Bosnien-Herzegowina, Moldawien


            Displayeigenschaften des zumo 390LM

            Das 4,3″ WQVGA-TFT Display des Garmin zumo 390LM überzeugt wie auch sein großer Bruder mit extrem hohen Helligkeitswerten. Hierdurch ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung eine gute Ablesbarkeit gewährleistet.

            Sprachausgabe

            Das 390LM verfügt neben Bluetooth auch über einen eingebauten Lautsprecher. Ein Feature, dass gerade beim Einsatz zu Fuß oder auf dem Fahrrad sehr nützlich sein kann. Aber auch in Verbindung mit dem Bluetooth Headset (Sena 20s) machte das Motorradnavi in diversen Tests verschiedener Verbraucherprtale durchweg eine gute Figur.

            3904Die Kritik vieler Amazon Kunden über die nicht stummschaltbaren Geschwindigkeits- und Tastentöne ist durchaus berechtigt. Wen hingegen die Geschwindigkeitswarnungen stören kann diese ganz einfach im Menü komplett abschalten und ist das „Problem“ schnell und einfach los.

            Akku

            Der Lithium-Ionen Akku, der im Gerät verbaut ist hält bei den meisten Nutzern auf Amzon rund 5 Stunden durch und erreicht damit einen Spitzenwert in unserem Vergleich. Auch wenn das Navi wohl in den meisten Fällen über die Batterie des Motorrads mit Strom versorgt wird, ist eine derart hohe Akkukapazität sehr erfreulich!

            Reifendruck Kontrollsystem

            Auch beim zumo 390LM hat der Hersteller aus der Schweiz ein Reifendruck Kontrollsystem integriert. Eine tolle Funktion, die einem lästige Druckprüfungen an der Tankstelle erspart. Leider hat Garmin auch beim 390LM nicht die erforderlichen Sensor-Ventilkappen beigelegt. Diese müssen extra geordert werden, was eines der größten Mankos des Navis in unserem Vergleich darstellt.

            Serviceverlaufsprotokoll

            In das Serviceprotokoll des Garmin zumo 390LM lassen sich Daten zum Thema Zündkerzenwechsel, Ölwechswechsel, Reiffenwechsel usw. eintragen. So hat der Fahrer stets den Überblick darüber welche Servicearbeiten als nächstes am Motorrad anstehen.

             

            Fazit zum Garmin zumo 390LM

            Das 390LM hat in unserem Vergleich eine rundum gelungene Vorstellung abgeliefert. Besonders das gute Preis-Leistungsverhältnis gefällt uns sehr.
            Die Kritikpunkte der Warn- und Tastentöne können wir nachvollziehen. Auch die nicht beiliegenden Ventilkappen sind natürlich ein Ärgernis. Hier sollte Garmin nachbesssern.
            Wer ein High-End Motorradnavi zu einem günstigen Preis kaufen möchte, ist bei diesem Gerät genau richtig! Für den absoluten Funktions-Overkill sollte man sich allerdings den großen Bruder des 390LM -das 590LM- ansehen. Hier geht es zum Vergleichsbericht!

            Alles in allem ist das Garmin zumo 390LM für all diejenigen genau richtig, die hohe Ansprüche an ein Motorradnavi haben aber trotzdem auf den Preis achten wollen.