TomTom Rider 420

TomTom Rider 420

TomTom Rider 420
9.48

Navigation

10/10

    Preis/Leistung

    9/10

      Bedienung

      9/10

        Montage

        9/10

          Verarbeitungsqualität

          10/10

            Vorteile

            • sehr gute Routenführung
            • regelbare Display-Empfindlichkeit
            • einfache Einrichtung
            • gute Softwareplattform zu Routenplanung

            Nachteile

            • teurer als ein Auto-Navi

            Es ist schon länger her seit TomTom ein neues Motorradnavigationssystem auf den Markt gebracht hat. Mit dem neuen Rider 420 will der bekannte Hersteller an den Ruhm alter Zeiten anknüpfen und wieder die Nummer 1 auf dem Gebiet der Motorrad-GPS-Geräte werden.

            TomTom Rider 420: Navigation

            In Sachen Navigation versucht TomTom mit dem Rider 420 neue Wege zu gehen und frischen Wind in die Thematik zu bringen. War von älteren Modellen und auch von Geräten der Konkurrenz die Option besonders kurvige Routen zu wählen schon lange bekannt, so geht TomTom mit dem Rider 420 einen neuen Weg und lässt den Fahrer selbst Kurvenintensitäten und Höhenunterschiede je nach seinen jeweiligen fahrerischen Fähigkeiten auswählen.
            So finden sich schnell genau die richtigen Einstellungen und damit auch die richtigen Routen für den eigenen Fahrstil.

            Individualisierung

            Wie schon unter dem Punkt Navigation ersichtlich wird, setzt TomTom bei diesem Motorrad GPS System ganz besonders auf die individuellen Bedürfnisse des Fahrers. So lässt sich beispielsweise die Empfindlichkeit des Touchscreens je nach dicke der Handschuhe regeln. Ein Feature, dass sich andere Hersteller gern beim Rider 420 abgucken dürften.

            Einmal alles! und bitte lebenslang!

            Beim Kauf des TomTom Rider 420 bietet der Hersteller eine ganze Reihe von Serviceleistungen für das Motorradnavi.

            Der Zusatz „LEBENSLANG“ bezieht sich hierbei allerdings auf die Lebenszeit des TomTom Rider 420!

            Lebenslang TomTom Traffic – aktuelle Verkehrinformationen zur Vermeidung von Unfällen, Stau und dem alltäglichen Berufsverkehr.

            Lebenslang Radarkameras – Wie nützlich es beim Motorrad ist zu wissen wo ein Blitzer steht muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber „nice to have“ ist es mit Sicherheit!

            Lebenslange Kartenupdates (48 Länder) – Der wahrscheinlich beste Service den man beim Kauf den TomTom Rider 420 erhält! Die Folgekosten nach der Anschaffung des Navis bewegen sich damit gegen NULL!

            Für den Empfang von Traffic-Daten muss das TomTom per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden sein. Diese empfiehlt sich aber durch die vielen nützlichen Features (Bspw.: Anrufannahme) der Kombination TomTom 420 & Smartphone sowieso.

            Der übliche Kram

            Natürlich beherrscht das TomTom Rider 420 alles, was auch alle anderen Motorrad Navigationsgeräte dieser Preisklasse beherrschen.

            • Es verbindet sich problemlos per Bluetooth mit dem Smartphone und dem Motorrad Headset,
            • bietet eine gute Software-Plattform zur Planung von Routen am PC (MyDrive),
            • verfügt über eine gute Akkulaufzeit,
            • lässt POIs (Points of Interest) abrufen
            • und ist sehr solide und verwitterungsresistent gebaut.

            Dementsprechend gut fallen auch die Kundenbewertungen bei Amazon aus, die sich vorallem positiv über die einfache Einrichtung und die intuitive Bedienung äußern.

            Fazit

            Das TomTom Rider 420 ist ein solides und gut durchdachtes Motorradnavi, dass den Eindruck erweckt, als hätte man sich bei der Entwicklung ganz besonders auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern konzentriert, aso genau das getan was nötig ist, um ein gutes Motorradnavi zu entwerfen.

            Ist das Rider 420 die einzige Möglichkeit auf einem Motorrad zu navigieren? – Sicherlich nicht. Es ist immer eine Möglichkeit ein normales Navigationsgerät in einer Hülle am Lenker zu befestigen und man wird trotzdem am Ziel ankommen.
            Was das TomTom Rider 420 bietet ist die Aussicht auf neue, passende Tour-Routen und die Gewissheit, dass man mit diesem Motorrad GPS-Gerät der Spitzenklasse und all den lebenslangen Services von TomTom ein Rundum-Sorglos-Paket am Lenker hat, mit dem man weniger Stress und mehr Fahrspaß hat.
            Die Frage danach, ob einem diese Punkte den Preis des TomTom Rider 420 wert sind muss sich jeder selbst beantworten.